LKW-News

aktuell und informativ

Raben Group nun auch in Österreich – Übernahme von BEXity

Raben Group nun auch in Österreich – Übernahme von BEXity - LKW-News aktuell und informativ

Die Österreicher können sich über die hochqualitativ arbeitende Niederlassung freuen.

Die Raben Group erzielte im Jahr 2021 1,5 Mrd. Euro Umsatz und ist somit eines der größten Logistikunternehmen in Europa. Umso mehr können sich die Österreicher freuen, dass sie nun eine Niederlassung in Wien eröffnen. Der international tätige Private-Equity-Investor Mutares SE & Co. KGaA veräußerte die in Wien gelegene Tochtergesellschaft BEXity an den Logistikriesen.

Das internationale Speditions- und Transportunternehmen besteht bereits seit 1931 und schreibt es sich auf die Kappe, maßgeschneiderte Logistiklösungen in mittlerweile 160 Niederlassungen in 14 Ländern anzubieten. Von denen besitzen 39 Niederlassungen einen eigenen Fuhrpark, der allein in Deutschland 21000 Fahrzeuge fasst. Die Raben Group zählt zu den größten Logistikunternehmen Europas.

Mit der Übernahme von BEXity in Wien sind insgesamt 16 Niederlassungen der Tochtergesellschaft Teil von Raben. Nach wenigen Monaten wurde die im Dezember eingeleitete Transaktion am 28. Februar von der Kartellbehörde genehmigt. Um den Fokus vollständig auf die österreichischen Standorte zu legen, wurde im April 2020 bereits die damalige Tochtergesellschaft in Tschechien verkauft.

«Es freut uns sehr, die Belegschaft, Kunden und Literanten von BEXity in der Raben Group begrüßen zu dürfen. Österreich passt perfekt auf unsere europäische Landkarte, denn es bildet eine Brücke zwischen Deutschland und Italien sowie die Brücke in unsere zentraleuropäischen Ländern.»[/penci_blockquote]
BEXity wurde zuvor 2019 durch Mutares von der Österreichischen Bundesbahnen-Holding Aktiengesellschaft (ÖBB) übernommen. Das Geschäft, das Defizite aufgewiesen hatte, wurde von Spezialisten auf Vordermann und so auf den Weg in die nachhaltige Profitabilität gebracht. Aufgaben hierbei waren vor allem die Repositionierung am Markt.

BEXity bietet grenzüberschreitende Transportlogistik an. Die Bereiche Stückgut, Charter sowie Warehouse-Dienstleistungen werden bedient. Das Unternehmen bietet ein flächendeckendes Netzwerk in Österreich und wartet bis etwa 650 Mitarbeitern auf. Ansehnliche Umsätze in Höhe von 180 Mio. Euro wurden im Jahr 2020 ebenfalls erzielt.

Durch diesen Zusammenschluss können sowohl die Raben Group als auch BEXity in eine erfolgreiche Zukunft blicken, die es ermöglicht, ihre Angebote im internationalen Transport, der Kontraktlogistik, dem Luft- und Seetransport, dem Komplettladungsverkehr, dem intermodalen Transport und den Value-Added-Services in gleichbleibender oder noch höherer Qualität umzusetzen.

Bezugsquellen: Raben Group; LOGISTIK express
Bild: eigene Darstellung – Carsten Dörr