LKW-News

aktuell und informativ

Vorfall mit LKW auf der Rheintalautobahn (Vbg.) – Zeugenaufruf

Vorfall mit LKW auf der Rheintalautobahn (Vbg.) - Zeugenaufruf - LKW-News aktuell und informativ 2

Der Auffahunnfall der beiden LKW (Symbolbild) wird momentan von der Polizei untersucht. Die genauen Ursachen sind aktuell noch unklar.

Am 16.02.2022 gegen 10:00 Uhr überholte auf der Rheintalautobahn (A 14) auf Höhe StrKm 21,6 (Bereich Hohenems) ein Sattelkraftfahrzeug mit polnischem Kennzeichen einen LKW mit Tiroler Kennzeichen.

Beim Überholvorgang wechselte der polnische LKW zu früh bzw. zu knapp wieder auf die rechte Fahrspur. Um einen seitlichen Anprall zu verhindern, war der Lenker des österreichischen LKWs gezwungen auf den Pannenstreifen auszuweichen.

Durch das Ausweichmanöver geriet er mit dem rechten Vorderreifen in den Grünstreifen und verlor dabei die Kontrolle über seinen LKW. Nach ca. 200 Metern kam er im Grünstreifen zum Stillstand.

Für die Bergung des Fahrzeuges war die rechte Fahrspur für ca. 1 Stunde lang gesperrt. Es entstand erheblicher Flurschaden.

Der polnische LKW-Lenker setzte seine Fahrt in Richtung Deutschland ohne anzuhalten fort.

Die Autobahnpolizei Dornbirn ersucht Personen, welche den Unfall beobachtet oder wahrgenommen haben und Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sich zu melden.

Bezugsquellen: Polizei Vorarlberg

Bild: eigene Darstellung – Jenny Siege