LKW-News

aktuell und informativ

Schwerer Autoschaden nach Frontalkollision in Mumpf (AG)

Schwerer Autoschaden nach Frontalkollision in Mumpf (AG) - LKW-News aktuell und informativ

Zerdrückte Motorhauben und Autotrümmer in Mumpf.

Am 18. Februar 2022 prallten um zirka 17:20 Uhr auf der Hauptstraße in Mumpf (Kanton Aargau) zwei Pkw frontal ineinander. Beide Fahrenden erlitten Verletzungen. An den Autos besteht ein schwerer Sachschaden.

Am Freitagabend führte ein Überholmanover um zirka 17:20 Uhr auf der Hauptstraße in Mumpf zu einem Unfall mit Verletzten und gravierenden Sachschäden.

Heckansicht der beschädigten Motorhauben und Autotrümmer.
Heckansicht der beschädigten Motorhauben und Autotrümmer.

Eine 53-jährige Fahrerin kam von Möhlin und überholte aus unbekannten Gründen auf der Mumpfer Hauptstraße eine wartende Autokolonne mit ihrem Hyundai. Beim Überholmanöver touchierte sie einen VW, der in dieselbe Fahrtrichtung unterwegs war, und prallte daraufhin mit einem ihr entgegenkommenden Ford frontal zusammen.

Zerdrückte Motorhaube.
Zerdrückte Motorhaube.

Die 53-jährige Hyundai-Fahrerin und der 34-jährige Ford-Fahrer erlitten dadurch Verletzungen von unbekanntem Ausmaß.

Nur die Insassen des VW zogen sich keine Verletzungen zu.

Der Sachschaden beträgt zirka mehrere tausend Franken.

Derzeit steht der Unfallhergang unter Ermittlung. Abschließend eröffnete die zuständige Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung.

Bezugsquelle: Kantonspolizei Aargau

Fotos: Kantonspolizei Aargau