LKW-News

aktuell und informativ

Auffahrunfall mit zwei LKW – ein Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Auffahrunfall mit zwei LKW - ein Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs - LKW-News aktuell und informativ

Ohne Führerschein geht nichts. Zudem stand der kontrollierte Mann unter Drogeneinfluss.

Am Mittwoch, den 9. März 2022 um 11:55 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall zweier LKW auf der L541. Beide Laster befuhren hintereinander die Landstraße aus Richtung Wenholthausen in Richtung Eslohe. An dem Abzweig Sallinghausen wollte der vorausfahrende LKW nach rechts abbiegen. Dazu bremste der LKW-Fahrer sein Fahrzeug ab. Das merkte der dahinter fahrende LKW-Fahrer zu spät und fuhr auf den Vorausfahrenden auf. Bei dem Aufprall verletzten sich beide Fahrer leicht.

Der 39-jährige Fahrer aus Gelsenkirchen, der nach Sallinghausen abbiegen wollte, ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, und gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet. Der LKW des 25 jährigen Fahrers aus Eslohe, der auf den anderen LKW aufgefahren ist, war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Bezugsquellen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis – Pressestelle
Bild: Pixabay