LKW-News

aktuell und informativ

Litauischer Sattelzug aus dem Verkehr gezogen

Litauischer Sattelzug aus dem Verkehr gezogen - LKW-News aktuell und informativ

Der Sattelauflieger mit Unfallschaden wurde von der niedersächsischen Autobahnpolizei aus dem Verkehr gezogen.

Die Autobahnpolizei Ahlhorn (Niedersachsen) stoppte einen litauischen Sattelzug auf dem Weg von England nach Litauen. Am vergangenen Samstag war das schadhafte Gefährt bei einer Kontrolle an der A1 in Fahrtrichtung Bremen aufgefallen. 

Der 32-jährige Fahrer aus Belarus wollte den Sattelzug, an dem ein größerer Unfallschaden vorlag, nach Litauen zurück fahren. Die Schäden waren jedoch lediglich behelfsmäßig repariert worden, was den Beamten gleich aufgefallen war. Sie sahen darin die Verkehrssicherheit beeinträchtigt und zogen den Sattelzug aus dem Verkehr.
Der TÜV bestätigte am Montagmorgen die mangelnde Verkehrssicherheit, so dass die Weiterfahrt verboten wurde. Außerdem bekamen der 32-jährige Fahrer und der Fahrzeughalter eine Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit.  Der Fahrer musste vor Ort eine Sicherheitsleistung bezahlen.

.

Bezugsquellen: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch – Pressemitteilung
Bild: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch