LKW-News

aktuell und informativ

Verletzte nach Selbstunfall in Wängi (TG)

Verletzte nach Selbstunfall in Wängi (TG) - LKW-News aktuell und informativ

Der Selbstunfall in Wängi forderte zwei Verletzte.

Wängi: Bei einem Selbstunfall in Wängi wurden am Freitagmorgen, den 18.02.2022, zwei Personen verletzt. Sie mussten mit dem Rettungsdienst in Spital gebracht werden.

Ein 67-jähriger Autofahrer war kurz nach 8.15 Uhr auf der Frauenfelderstrasse von Frauenfeld kommend in Richtung Wängi unterwegs. Eingangs Dorf geriet er rechts neben die Fahrbahn und kollidierte mit einem Strommast.

Der Autofahrer und die 61-jährige Beifahrerin wurden verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt die Unfallursache ab.

Text- und Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau