LKW-News

aktuell und informativ

«Truck of the Year» DAF XF in der Schweiz angekommen!

«Truck of the Year» DAF XF in der Schweiz angekommen! - LKW-News aktuell und informativ

Das vorherige DAF-Modell war schon 14 Jahre alt.

Bereits Ende Februar gab die Wegmüller AG bekannt, das 14 Jahre alte DAF-Modell LF gegen den brandneuen DAF XF getauscht zu haben. Dieser wurde letztes Jahr zum «Truck of the Year» gewählt. Damit ist dieses Fahrzeug eines der ersten der Modellreihe, die überhaupt ihren Weg in die Schweiz, nämlich nach Winterthur, gefunden haben.

Die Wegmüller AG ist der größte und älteste Holz- und Kartonverpackungshersteller in der Schweiz. Die vielen nützlichen Features des DAF XF können bei Wegmüller gut eingesetzt werden: Der tiefe Auflieger dient sowohl dazu, viele Holzkisten und Kartonboxen komfortabel auf- und abzuladen sowie zu transportieren als auch schwere Maschinen, die im Werk Attikon verpackt werden, zu befördern. Durch die mitlenkende Hinterachse ist das Wenden auf kleinstem Raum kein Problem und auch Anfahrten in engen oder verwinkelten Anfahrten lassen sich gut meistern.

Zwar ist der DAX XF nicht elektrisch, doch ist Wegmüller dennoch bestrebt, C02-neutral zu sein. «Für den schweizweiten Werkverkehr sind wird noch auf Dieselmotoren angewiesen, hoffen aber, auch hier bald elektrisch zu fahren» – wie bereits bei einem Teil der Flotte, so Inhaber Marc Wegmüller. Indem die Wegmüller AG myclimate, eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung des Klimaschutzes durch u. a. Beratungen von Unternehmer-Kunden zur Kompensation der Treibhausemissionen, unterstützt, will sie den CO2-Ausstoß, der noch durch die Dieselfahrzeuge verursacht wird, kompensieren.

Bezugsquelle/Foto: Wegmüller AG