LKW-News

aktuell und informativ

Alkoholisierter Geisterfahrer überschlug Auto in Stansstadt (NW)

Alkoholisierter Geisterfahrer überschlug Auto in Stansstadt (NW) - LKW-News aktuell und informativ

Betrunkener Geisterfahrer überschlug Auto nach doppeltem Unfall.

Am 19. Februar 2022 überschlug um 23:30 Uhr ein alkoholisierter Geisterfahrer in Stansstadt sein Auto. Zuvor war er mit einem anderen Auto seitlich kollidiert.

 Samstagnacht fuhr um 23:30 Uhr ein Geisterfahrer von Achereggbrücke in Richtung Stansstadt und baute dabei zwei Unfälle mit Totalschaden. Ihm kam ein in die korrekte Richtung fahrendes Auto von Stansstadt in Richtung Hergiswil entgegen.

Doppelter Unfall

Das Auto konnte dem Geisterfahrer durch schnelles Reagieren noch ausweichen, sodass es nur zu einer seitlichen Kollision kam.

Trotzdem fuhr der Geisterfahrer weiter und geriet vor dem Kreisel La Palma mit der Fahrbahnabschrankung auf der rechten Seite zusammen. Daraufhin verlor er die Kontrolle und überschlug sein Fahrzeug einmal, sodass es rechts neben der Fahrbahn auf den Rädern stehen blieb.

Verletzungen & Totalschaden wegen Alkoholisierung

Der Unfallfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Rettung transportierte ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Sein Fahrzeug zeigte einen Totalschaden und musste von einem Abschleppunternehmen weggeführt werden.

Der Atemlufttest des Unfallverfahrers zeigte über 1 Promille an. Sein Führerschein wurde von der Polizei konfisziert.

Zu dem Einsatz waren die Kantonspolizei Nidwalden, die Rettung und ein Abschleppunternehmen ausgerückt.

Bezugsquelle: Kantonspolizei Nidwalden

Bild: eigene Darstellung – Jenny Siege