LKW-News

aktuell und informativ

Zug: Feuerwehr rückte aus wegen Küchenbrand

Zug: Feuerwehr rückte aus wegen Küchenbrand - LKW-News aktuell und informativ

Die Feuerwehr musste das Gebäude nur noch vom Rauch befreien.

Eine auf dem Herd vergessene Pfanne hat am Samstagabend, 14. Mai, einen Küchenbrand ausgelöst. Ein Bewohner konnte den Brand selbstständig löschen. Die Feuerwehr rückte aus und entrauchte das Gebäude. Verletzt wurde niemand. 

Am Samstagabend, kurz vor 20:30 Uhr, hat es in der Küche eines Wohnheims in Finstersee in der Gemeinde Menzingen gebrannt. Ein Bewohner wurde auf den Rauch in der Küche aufmerksam. Es gelang ihm, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die siebzehn Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen. Die umgehend alarmierten Angehörigen der Feuerwehr Menzingen rückten an und entrauchten das Gebäude. Die Bewohner konnten anschliessend wieder zurück in ihre Zimmer. Gemäss den bisherigen Ermittlungen ist in der Gemeinschaftsküche Kochgut in Brand geraten. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. 

Quelle und Foto: Kantonspolizei Zug