LKW-News

aktuell und informativ

Münchwilen (TG): Alkoholisiert verunfallt

Münchwilen (TG): Alkoholisiert verunfallt - LKW-News aktuell und informativ

Beim Unfall wurden drei Personen verletzt.

Ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer verursachte am Sonntagabend in Münchwilen im Kanton Thurgau eine Auffahrkollision. Drei Personen wurden teils schwer verletzt.

Ein 60-jähriger Autofahrer war gegen 18.30 Uhr auf der Weinfelderstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Auf Höhe der Katholischen Kirche hielt er beim Fussgängerstreifen an, um einer Fussgängerin und einem Fussgänger den Vortritt zu gewähren. Ein nachfolgender Lieferwagenfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und verursachte eine Auffahrkollision. Dabei wurde das Auto nach vorne geschoben und prallte in die beiden Personen auf dem Fussgängerstreifen.

Fußgängerin schwer verletzt 

Der 18-jährige Fussgänger wurde leicht verletzt, die 17-jährige Fussgängerin schwer. Die 68-jährige Beifahrerin im Auto trug mittelschwere Verletzungen davon. Sie wurden am Unfallort vom Rettungsdienst erstversorgt und anschliessend ins Spital gebracht.

Die Atemalkoholprobe ergab beim Unfallverursacher, einem 64-jährigen Schweizer, einen Wert von 0,71 mg/l.

Zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Feuerwehr Münchwilen sperrte die betroffene Strasse ab und leitete den Verkehr um.

Bezugsquellen: Kantonspolizei Thurgau – Pressemitteilung
Bild: Kantonspolizei Thurgau