LKW-News

aktuell und informativ

Kanton St. Gallen: Schwerverkehrskontrollen 2021 – Eine Bilanz zu häufigen Übertretungen

Kanton St. Gallen: Schwerverkehrskontrollen 2021 – Eine Bilanz zu häufigen Übertretungen - LKW-News aktuell und informativ 1

Auch 2021 wurden Mängel an LKW auf St. Gallener Strassen festgestellt. Vielfach wurde die Obergrenze der Stützlast überschritten (Symbolfoto).

Die Abteilung Verkehr der Kantonspolizei St.Gallen hat im Jahr 2021 über 3.000 Schwerverkehrskontrollen durchgeführt.


In Absprache mit Nachbarkantonen finden immer wieder auch koordinierte interkantonale Kontrollen statt, die eine eindrückliche Bilanz aufweisen. Ein besonderes Augenmerk lag im vergangenen Jahr ausserdem auf Landwirtschafts- und technischen Fahrzeugkontrollen.

Mehr Masse als erlaubt

Im Jahr 2021 wurden insgesamt 3.105 schwere Motorfahrzeuge sowie 892 Lieferwagen und deren Fahrer auf die gesetzlichen Vorgaben überprüft.
Im Zuge dieser Kontrollen wurden in den Hauptkontrollbereichen bei schweren Motorfahrzeugen insgesamt 403 Widerhandlungen zur Anzeige gebracht.
«Spitzenreiter» waren dabei mit 239 Anzeigen die Überschreitungen von Masse und Gewichte, gefolgt von 128 Anzeigen bei der Chauffeurverordnung ARV1 sowie 36 Anzeigen bei der technischen Unterwegskontrolle. Bei diesen Anzeigen mussten 17 Fahrzeuge vor Ort aufgrund fehlender Betriebssicherheit wie beispielsweise der ungenügenden Bremsleistung oder Manipulationen am Fahrtenschreiber oder bezüglich der Emissionswerte stillgelegt werden.
Erwähnenswerte Extremwerte resultierten vor allem bei den Widerhandlungen der Masse und Gewichte. So musste bei einem Lieferwagen eine Überschreitung der zulässigen Stützlast um 265 Prozent zur Anzeige gebracht werden. Ein anderer Lieferwagen übertraf seine zulässige Anhängelast um mehr als 59 Prozent.

Neben den täglichen Strassenkontrollen wurden im Jahr 2021 in Zusammenarbeit mit der Regionalpolizei und in Absprache mit den benachbarten Kantonen insgesamt 14 koordinierte interkantonale Schwerverkehrskontrollen durchgeführt. Bei diesen Kontrollen wurden insgesamt 471 Fahrzeuge und deren Fahrer auf die gesetzlichen Vorgaben überprüft.

Siders (VS): Sperrung des Autobahntunnels A9 - LKW-News aktuell und informativ 3
Die Kantonspolizei St. Gallen Polizei nahm auch 2021 viele LKW-Kontrollen vor und zog ihre Bilanz (Symbolfoto).

Spezialkontrollen

Bei den Spezialkontrollen lag der Fokus im Jahr 2021 auf Landwirtschafts- und technischen Fahrzeugkontrollen.
110 Anzeigen im Bereich von landwirtschaftlichen Strassenkontrollen und 511 Anzeigen bei der technischen Überprüfung von Fahrzeugen kamen zustande. Häufig wurde eine fehlende Betriebssicherheit oder das Überschreiten von Emissionswerten festgestellt.
Dem Vollzug der Gefahrgutbeauftragtenverordnung wurde im Jahr 2021 mit 30 durchgeführten Kontrollaudits Rechnung getragen, wobei drei Firmen beanstandet werden mussten und eine Nachkontrolle erfolgte.

Weitere Artikel zu den Verkehrsdetails im Jahr 2021: Kanton Solothurn ; Deutschland ; Österreich (Stmk.)

Bezugsquelle: Kantonspolizei St. Gallen – Fokusbericht 2021
Fotos: oben: Kantonspolizei St. Gallen – Fokusbericht 2021 ; Mitte: Archiv