LKW-News

aktuell und informativ

Granges-Paccot (FR): Tour de Romandie 2022: Ankunft in Romont und Abschnitte auf Freiburger Strassen – Auswirkungen auf den Verkehr

Granges-Paccot (FR): Tour de Romandie 2022:  Ankunft in Romont und Abschnitte auf Freiburger Strassen – Auswirkungen auf den Verkehr - LKW-News aktuell und informativ

Radrenn-Fans kommen auf ihre Kosten: Der Strassenverkehr muss Rücksicht nehmen.

Die 75. Ausgabe der Tour de Romandie findet vom 26. April bis zum 1. Mai 2022 statt. Während der 1. und der 3. Etappe werden die Radfahrer auf Freiburger Strassen fahren.
Die Bezirke Glane und Saane (1. Etappe) und Broye (3. Etappe) werden hauptsächlich betroffen sein.
Am Mittwoch, 27. April 2022 startet die Tour-Karawane um 12:00 Uhr zur 1. Etappe (La Grande Béroche – Romont) und die Ankunft der Fahrer ist für zirka 17:20 Uhr vorgesehen.
Die Radfahrer werden eine Strecke von 178 km zurücklegen und zweimal durch die Stadt Romont fahren, bevor sie die Ziellinie der Etappe überqueren.

Folgende Strecke ist am Mittwoch betroffen:

  • Parcours: La Grande Béroche – Gorgier – St-Aubin – Concise – Corcelles – Onnens – Grandson – Les Tuileries – Montagny – Mathod – Orbe – Chavornay – Suchy – Corcelles-sur-Chavornay –Vuarrens – Fey – Peyres-Possens – Sottens – Moudon – Montet (Glane) – Vuarmarens – Ursy –Esmont – Siviriez – Villaraboud – Vuisternens-devant-Romont – Mézières
  • Schleife (2x): Romont – Villaz-St-Pierre – Villarimboud – Torny-le-Grand – Corserey – Lentigny – Chénens – Autigny – Estavayer-le-Gibloux – Rueyres-St-Laurent – Villarlod – Orsonnens – Fuyens – Massonnens – Grangettes – Villariaz – Mézières
    Granges-Paccot (FR): Tour de Romandie 2022:  Ankunft in Romont und Abschnitte auf Freiburger Strassen – Auswirkungen auf den Verkehr - LKW-News aktuell und informativ 1
    Die Tour de Romandie gilt als wichtiges Vorbereitungsrennen für den Giro d’Italia.

Der Glanebezirk beziehungsweise die Stadt Romont werden hauptsächlich betroffen sein. In der Stadt Romont wird es ab Dienstag, den 26. April, ab 17:00 Uhr, Parkbeschränkungen geben.
Am Mittwoch, den 27. April 2022, wird die Stadt Romont von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt sein.

Die Strecke am Freitag:

Am Freitag, den 29. April 2022 wird die 3. Etappe der Tour (Valbroye – Valbroye) um 12:50 Uhr gestartet. Das Ende ist für zirka 17:40 Uhr vorgesehen. Die 165 km lange Rundstrecke wird durch den Broyebezirk führen.
Folgende Strecke ist betroffen:

  • Parcours: Valbroye – Curtilles – Les Granges-de-Dompierre – Dompierre – Villars-Bramard – Villarzel – Sédeilles – Trey – Granges-sous-Trey – Marnand – Sassel – Ménières – Fétigny – Payerne – Ressudens – Grandcour – Montbrelloz – Estavayer-le-Lac – Font – Châbles – Granges[1]de-Vesin – Aumont – Nuvilly – Combremont-le-Grand – Combremont-le-Petit – Cremin – Praratoud – Surpierre – Villeneuve – Granges – Sassel – Ménières – Fétigny – Granges-des-Bois – Cugy – Montet – Granges-de-Vesin – Aumont – Nuvilly – Combremont-le-Grand – Vuissens – Ogens – St-Cierges – Chapelle –Sottens – Moudon – Bussy – Oulens-sur-Lucens – Lucens – Curtilles – Les Granges-de-Dompierre – Dompierre – Seigneux – Henniez – Villarzel – Sédeilles – Trey – Granges-sous-Trey – Marnand – Vallbroye

Die Kantonspolizei bittet alle Verkehrsteilnehmer vorausschauend zu fahren und sich an die Beschilderung und an die Anweisungen der Verantwortlichen der verschiedenen Sicherheitsposten zu halten. Die Zuschauer werden gebeten, vorsichtig zu sein und die folgenden Anweisungen zu befolgen:

  • sich ausserhalb der Fahrbahn aufzuhalten
  • Haustiere unter Kontrolle zu halten
  • Kinder unter Aufsicht zu halten, da sie jederzeit auf die Strasse rennen können
  • sich nicht auf die Strasse zu begeben / über die Strasse zu beugen, um Radfahrer zu fotografieren oder zu filmen

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bilder: Eigene Darstellung – Laura Bartsch