LKW-News

aktuell und informativ

Baden (AG): Lastwagenlenker musste Führerschein nach Selbstunfall abgeben

Baden (AG): Lastwagenlenker musste Führerschein nach Selbstunfall abgeben - LKW-News aktuell und informativ

Es entstand ein grosser Sachschaden am Fahrzeug und an der Autobahneinrichtung.

In der Nacht auf Mittwoch den 11. Mai, prallte ein Lastwagenlenker gegen eine Abschrankung, welche die Fahrbahn auf der Autobahn teilt. Der Unfallhergang ist noch unklar, der Lenker musste seinen Führerschein abgeben.

Kurz vor 00:30 Uhr auf der Autobahn A1 verlor ein 41-jähriger Lastwagenlenker die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen die Abschrankung vor dem Baregg-Tunnel. Sein Fahrzeug geriet ins Schleuden, prallte gegen die Mittel-und Randleitplanke und verursachte einen grösseren Schaden an der Autobahneinrichtung.

Der 41-jährige Lastwagenlenker verlor in der Nacht kurz vor dem Baregg-Tunnel die Herrschaft über sein Fahrzeug

Wie es zum Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Mobile Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Der Lenker musste seinen Ausweis, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben. 

Quelle und Fotos: Kantonspolizei Aargau