LKW-News

aktuell und informativ

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht in Klagenfurt (Ktn.)

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht in Klagenfurt (Ktn.) - LKW-News aktuell und informativ 2

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht

Ein ganz normaler Abbiegevorgang ging plötzlich schief: Weil ein entgegenkommendes Fahrzeug beschleunigte, kam es zu einem Frontalzusammenstoß.

Am 15.02.2022 gegen 06:15 Uhr lenkte ein 47-jähriger Mann aus St. Veit/Glan einen PKW auf der Feschnigstraße in Klagenfurt in Richtung Westen und wollte sodann nach links zum Klinikum einbiegen. Er reihte sich in die Linksabbiegespur ein.

Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein PKW entgegen, der jedoch noch weit entfernt war, weshalb er den Abbiegevorgang weiter forstsetzte.

Der unbekannte PKW-Lenker soll plötzlich Gas gegeben haben und mit hoher Geschwindigkeit weitergefahren sein, weshalb es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge gekommen ist.

Der 47-jährige Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Der unbekannte Fahrzeuglenker habe nach Eintreffen der Rettung die Unfallörtlichkeit verlassen. Bei dem PKW handelt es um einen dunklen VW Polo oder Golf.

Eine Fahndung nach dem fahrerflüchtigen PKW-Lenker verlief bisher negativ.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Zweckdienliche Hinweise zu dem fahrerflüchtigen PKW-Lenker werden an die Verkehrsinspektion Klagenfurt erbeten.

Bezugsquellen: Polizeidirektion Kärnten
Bild: eigene Darstellung – Tobias Böttger