LKW-News

aktuell und informativ

Kollision von 5 Autos auf Kreuzung in Reichersberg (OÖ)

Kollision von 5 Autos auf Kreuzung in Reichersberg (OÖ) - LKW-News aktuell und informativ 1

Kollision von 5 Autos auf Kreuzung in Reichersberg (Oberösterreich).

Am 9. Februar 2022 prallten fünf Autos um zirka 09:15 Uhr bei einem Abbiegemanöver im Gemeindegebiet Reichersberg (Oberösterreich) ineinander. Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert und die Unfallstraße abgesperrt werden.

Fünf Pkw waren Mittwochvormittag im Gemeindegebiet Reichersberg (Bezirk Ried/Oberösterreich) auf der B148, Altheimer Straße in eine Kollision aufgrund eines Abbiegemanövers verwickelt.

Ein 80-jähriger Fahrer aus dem Bezirk Ried hielt beim Güterweg Linn mit aktivem Linksblinker zum Abbiegen an. Ein 47-jähriger Ukrainer aus Deutschland fuhr mit seinem Transporter in die andere Fahrrichtung, passte seine Geschwindigkeit an und zeigte dem 80-Jährigen mit der Lichthupe, dass er sicher einbiegen könne.

Chaotischer Unfall mit fünf Autos

Zur selben Zeit befand sich ein 23-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Klein-Lkw in Fahrtrichtung Altheim, wobei er angab den stehenden Pkw übersehen und nicht mehr rechtzeitig gebremst zu haben. Sein Klein-Lkw konnte nur wenig bremsen und prallte ins Heck des stehenden Pkw.

Der Pkw des 80-jährigen Pensionisten wurde dadurch um 180 Grad gedreht und auf das rechte Bankett geschleudert.

Ein 62-jähriger Pickup-Fahrer aus dem Bezirk Ried fuhr hinter dem 23-Jährigen auch in Richtung Altheim und konnte rechtzeitig hinter dem Klein-Lkw bremsen.

Jedoch fuhr seinem Pickup der Klein-Lkw eines knapp hinter ihm fahrenden 24-jährigen Rumänen auf.

Dadurch wurde der Pickup nach vorne in den Klein-Lkw des 23-jährigen Fahrers und auf die Gegenfahrbahn geschoben, sodass der Pickup mit dem Transporter des 47-jährigen Ukrainers kollidierte.

Verletzungen und Verkehrssperre

Als Resultat zog sich der 80-jährige Pkw-Fahrer Verletzungen von unbekanntem Ausmaß zu und musste ins Krankenhaus Ried im Innkreis transportiert werden.

Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Abschließend musste die Unfallstelle der B148, Altheimer Straße für zirka 2,5 Stunden vollständig abgesperrt bleiben.

Bezugsquelle: LPD OÖ

Bild: eigene Darstellung – Jenny Siege