LKW-News

aktuell und informativ

Anzeige nach Schwerstmängeln an Traktor mit Anhänger in Nickelsdorf (Bgld.)

Anzeige nach Schwerstmängeln an Traktor mit Anhänger in Nickelsdorf (Bgld.) - LKW-News aktuell und informativ

Anzeige nach Schwerstmängeln an Traktor mit Anhänger in Nickelsdorf (Burgenland).

Am 8. Februar 2022 wurde ein Traktorgespann aus Ungarn in Nickelsdorf (Burgenland) kontrolliert und schwere Mängel am Traktor und seinem Anhänger festgestellt werden. Es erfolgte eine Anzeige.

 

Ein Traktorgespann fuhr mit 15 Tonnen gepressten Strohballen auf der B10 von Ungarn in Richtung Parndorf. Dabei wurde der Traktor in Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See (Burgenland) bei einer polizeilichen Verkehrskontrolle überprüft.

Schwere Mängel am Traktor

Dabei fanden die Beamten der Landesverkehrsabteilung Burgenland insgesamt 25 Mängel.

Der Traktor sowie sein mitgezogener Anhänger hatten teilweise Schwerstmängel wie kaputte Bremsleuchten, ausgeschlagene und nicht originale Verbindungsbolzen, einen falsch montierten Reifen, ausgeschlagene Radlager und eine ausgerissene Fahrersitzverankerung.

Konsequenzen

Infolge der Entdeckungen wurde dem Traktorfahrer die Weiterfahrt verboten.

Abschließend erhielt der Fahrer eine Anzeige bei der BH Neusiedl am See.

Bezugsquellen: LPD Burgenland

Bild: eigene Darstellung – Jenny Siege