LKW-News

aktuell und informativ

Arbeitsmarktservice finanziert LKW-Führerschein (NÖ)

Arbeitsmarktservice finanziert LKW-Führerschein (NÖ) - LKW-News aktuell und informativ

Die Finanzierung der Fahrerlaubnis wird künftig von der AMS erfolgen.

Der Arbeitsmarktservice AMS in Niederösterreich möchte dem Mangel an LKW-Fahrer entgegenwirken und hat sich hierfür eine Idee ausgedacht: die Finanzierung des Führerscheins.

Von Mangel zu Notstand ist fast schon möglich zu sagen: In der österreichischen Transportwirtschaft fehlen landesweit aktuell über 8000 Fahrer und Fahrerinnen. Als Grund hierfür wird gemutmaßt, dass das Angebot für Berufsanfänger und Quereinsteiger nicht niederschwellig genug ist. Als Lösung des Problems wurde die Initiative des AMS ins Leben gerufen, die die Bus- und LKW-Führerscheinausbildung inklusive E und C95 finanzieren soll.

Um dieses Angebot annehmen zu können, gelten folgende Voraussetzungen:

Beim AMS Niederösterreich als arbeitssuchend vorgemerkt sein
Mindestalter: 18 Jahre
Führerschein B
Einstellzusage eines Transport- bzw. Busunternehmens, einer Fahrschule oder Spedition

Im Rahmen der gemeinsamen Initiative „JOBS in der Verkehrswirtschaft“ der Wirtschaftskammer Niederösterreich fördert das AMS Niederösterreich Ausbildungen in der Verkehrsbranche.

Bezugsquelle: traktuell
Bild: istockphoto