LKW-News

aktuell und informativ

Bald weltweite Lieferungen per neuer Riesendrohnen?

Bald weltweite Lieferungen per neuer Riesendrohnen? - LKW-News aktuell und informativ 2

Ein neuartiges autonomes Fluggerät soll die Transportbranche revolutionieren.

In den USA wird derzeit eine neuartige Drohne entwickelt, die fast 4.000 kg Fracht über weite Strecken transportieren kann. Beim Hersteller sind schon Vorbestellungen in Milliardenhöhe eingegangen.

Das neuartige autonome Fluggerät hat im Vergleich zu bisherigen Drohnen eine hohe Nutzlast, so dass es knapp 4.000 kg über mehr als 1.500 km hinweg befördern kann. Dies funktioniert aufgrund einer neuen Geometrie der Flügel, die den Luftwiderstand stark verringert.

Innerhalb der Drohne befindet sich die Fracht in Standard-Luftfrachtcontainern. Dies soll die Nutzung vereinfachen und das Fluggerät kompatibel mit anderen Transportformen machen.

Der Chef des Herstellungsunternehmens will mit der Drohne die Vorzüge von Seefracht und herkömmlicher Luftfracht vereinen: So soll der Transport zukünftig noch schneller abgewickelt werden können als bisher per Flugzeug und sich dabei preislich zwischen See- und Luftfracht bewegen.

Aufgrund des Frachtvolumens soll die Drohne vor allem als Zwischenglied eingesetzt werden, um regionale und ländliche Standorte mit der größeren Lieferkette zu verbinden.

Das Unternehmen plant mit einer Auslieferung der neuen Modelle ab 2025.

Bezugsquellen: dispo.cc
Bild: eigene Darstellung – Tobias Böttger