LKW-News

aktuell und informativ

Tödlicher Zugunfall mit Fußgängerin in Bahnstation Gernsbach (BW)

Tödlicher Zugunfall mit Fußgängerin in Bahnstation Gernsbach (BW) - LKW-News aktuell und informativ

Zugunglück an der Bahnstation Gernsbach.

Am 16. Februar 2022 ereignete sich ein tödlicher Zugunfall am Bahnhof Gernsbach (Baden-Württemberg).

Heute Mittag gegen 13:00 Uhr ist eine Frau am Gernsbacher Bahnhof verunglückt. Die Frau hatte die Gleise überquert und wohl einen herannahenden Zug übersehen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wollte die 55 Jahre alte Fußgängerin die Gleise an einer Überquerungsmöglichkeit mit versetzt aufgestellten Fußgängerschranken passieren. Dabei hat sie vermutlich einen herannahenden Zug aus Richtung Forbach übersehen und ist von diesem erfasst worden.

Schwere Verletzungen und Schockzustand

Durch den Zusammenprall wurde die Frau schwer verletzt und nach ärztlicher Notversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Der Lokführer der einfahrenden S-Bahn hatte bei Erkennen der Person noch eine Schnellbremsung eingeleitet, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Er erlitt einen Schock und musste durch ein Notfallkrisenteam der AVG betreut werden. Während des Einsatzes wurde der Zugbetrieb der Linien S 8 und S 81 für eine Stunde eingestellt.

Im Einsatz befanden sich neben Beamten der Bundespolizei sowie des Polizeipostens Gernsbach, Einsatzkräfte vom Rettungsdienst, Notarzt und der Feuerwehr Gernsbach.

Quelle: Presseportal

Bild: eigene Darstellung – Tobias Böttger