LKW-News

aktuell und informativ

Zeugen gesucht: Gefährliches Überholmanöver auf der A 61 (RP)

Zeugen gesucht: Gefährliches Überholmanöver auf der A 61 (RP) - LKW-News aktuell und informativ 3

Für ein riskantes und gefährliches Überholmanöver werden noch Zeugen gesucht.

Am Mittwoch, 23.02.2022, gegen 17:00 Uhr ereignete sich auf der A 61, Fahrtrichtung Ludwigshafen, ein gefährliches Überholmanöver, für das die Autobahnpolizei Gau-Bickelheim dringend Zeugen sucht.

Zwischen den Anschlussstellen Gau-Bickelheim und Bornheim, kurz vor dem Parkplatz Menhir, überholte ein LKW ordnungsgemäß einen anderen LKW.

Hinter diesem befanden sich mehrere PKW, die mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand darauf warteten, dass der LKW seinen Überholvorgang abschloss. Plötzlich näherte sich von hinten ein schwarzer Seat Leon mit Alzeyer Kennzeichen in hohem Tempo auf der linken Fahrspur, zog dann ohne abzubremsen unvermittelt über die rechte Fahrspur auf den Standstreifen und überholte hier mehrere Fahrzeuge (PKW und LKW).

Sodann raste er mit unverminderter Geschwindigkeit wieder auf die linke Fahrspur zwischen zwei dem überholenden LKW folgenden PKW und bremste erst im allerletzten Moment so scharf vor dem vorderen PKW ab, dass er diesen beinahe von hinten gerammt hätte.

Das Kennzeichen liegt der Polizei vor, gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Die Autobahnpolizei Gau-Bickelheim sucht nun weitere Zeugen bzw. Geschädigte dieses Vorfalls und bittet um Mitteilung unter der Telefonnummer 06701 – 9190.

Quelle: Presseportal – Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Bild: eigene Darstellung – Nives Blättler