LKW-News

aktuell und informativ

Von tief stehender Sonne geblendet: Unfall

Von tief stehender Sonne geblendet: Unfall - LKW-News aktuell und informativ

Wenn die Sonne morgens oder abends tief steht, ist im Straßenverkehr erhöhte Vorsicht geboten (Symbolbild).

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Mindener Straße in Osnabrück. Eine 22 Jahre alte Autofahrerin war mit ihrem VW Polo in stadtauswärtige Richtung unterwegs. Geblendet durch die tief stehende Sonne übersah sie einen auf dem rechten Hauptfahrstreifen, auf Höhe der Shell-Tankstelle, stehenden LKW und fuhr ungebremst auf diesen auf.

Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gefahren. Durch den Unfall war der rechte Fahrstreifen blockiert. Der Kleinwagen erlitt erhebliche Beschädigungen, verlor Betriebsstoffe und wurde abgeschleppt. Der LKW wurde nur leicht beschädigt. Dessen Fahrer befand sich zum Unfallzeitpunkt nicht in seinem Führerhaus und blieb unverletzt.

Bezugsquelle: Polizeiinspektion Osnabrück – Presseportal
Bild: Pixabay