LKW-News

aktuell und informativ

Straßenbahn kollidierte mit Pkw in Düsseldorf (NRW)

Straßenbahn kollidierte mit Pkw in Düsseldorf (NRW) - LKW-News aktuell und informativ

Foto: Eingeklemmte Pkw-Fahrerin wird von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Auto befreit.

Mittwoch, 16. Februar 2022, 8.46 Uhr, Flingern Nord, Schlüterstraße.

Am Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Düsseldorf über die Leitstelle der Polizei über einen Verkehrsunfall auf der Schlüterstraße informiert. Dort sei es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn gekommen.

Bereits drei Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle ein und erkundeten umgehend die Einsatzstelle. Durch den Unfall wurde die Fahrerin des Pkw schwer verletzt und durch den Unfallmechanismus in ihrem schwarzen Audi eingeschlossen.

Feuerwehreinsatz

Die Notfallsanitäter der Feuerwehr und ein Notarzt übernahmen sofort die medizinische Versorgung der 55-jährigen Fahrerin. In enger Abstimmung zwischen Einsatzleiter und Notarzt wurde zunächst die Straßenbahn um fünf Meter zurückgesetzt und anschließend die Fahrertür mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt.

Nun konnte die Fahrerin mittels Rettungsbrett aus dem Fahrzeuginneren befreit und zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Parallel zur Rettung der 55-Jährigen kontrollierten weitere Einsatzkräfte die Straßenbahn auf Beschädigung und eventuell weiteren Verletzten. Hier konnten die Feuerwehrleute schnell Entwarnung geben.

In der Straßenbahn wurden keine Fahrgäste verletzt. Auch der Straßenbahnfahrer blieb unverletzt und konnte anschließen in die Obhut der Rheinbahn übergeben werden.

Polizeiermittlungen

Die letzten der rund 30 Einsatzkräfte kehrten nach gut zwei Stunden zu ihren Standorten zurück. Zur Ermittlung der Unfallursache hat die Polizei ihre Arbeit aufgenommen.

Quelle: Presseportal

Foto: Feuerwehr Düsseldorf – David Young