LKW-News

aktuell und informativ

Sattelauflieger brennt vollständig aus – Zugmaschine unbeschadet (A20 Wismar, MV)

Sattelauflieger brennt vollständig aus – Zugmaschine unbeschadet (A20 Wismar, MV) - LKW-News aktuell und informativ

Durch schnelles Schalten des Fahrers konnte der Sattelauflieger abgekoppelt werden.

Zwischen dem Kreuz Wismar und der Anschlussstelle Wismar-Mitte geriet am Montag, 14. März 2022, der Auflieger einer polnischen Sattelzugmaschine in Brand. Gegen 15:00 Uhr wurde die Polizei über die brennende Fahrzeugkombination, die auf dem Standstreifen in Fahrtrichtung Lübeck stand, informiert.

Dem 33-jährigen polnischen Fahrzeugführer ist es gelungen, den Sattelauflieger rechtzeitig abzukoppeln, sodass die Zugmaschine durch den Brand nicht beschädigt wurde. Der Auflieger, der mit Kunststoffgranulat beladen war, brannte gänzlich aus. Der 33-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Auch Bereiche des Mittelstreifens sowie der Außenbankette gerieten in Brand und wurden durch Kräfte mehrerer eigesetzter Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg sowie aus der Hansestadt gelöscht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 50.000 Euro.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen zunächst geschlossen zu halten. Die Autobahn 20 in Fahrtrichtung Lübeck war bis in die späten Abendstunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Erste Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Quelle/Foto: Presseportal – Polizeiinspektion Wismar