LKW-News

aktuell und informativ

LKW-Unfall mit 40.000 Euro Sachschaden

LKW-Unfall mit 40.000 Euro Sachschaden - LKW-News aktuell und informativ

(Symbolbild)

Mutmaßlich aufgrund eines unachtsamen Fahrstreifenwechsels kam es am Dienstag gegen 17.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Ost und Sindelfingen-Ost in Fahrtrichtung Stuttgart zu einem Unfall.

Ein 47 Jahre alter Mann, der mit einem LKW samt Anhänger die mittlere Spur befuhr, wollte im weiteren Verlauf nach rechts wechseln. Vermutlich übersah er hierbei den Ford eines 46-Jährigen, der dort unterwegs war. Der LKW-Fahrer touchierte den Ford, der sich in der Folge vor das Führerhaus des LKW drehte. Der 46 Jahre alte Fahrer erlitt Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro. Während der Unfallaufnahme mussten die mittlere und die rechte Spur bis gegen 18.30 Uhr gesperrt werden.

Bezugsquelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg – Presseportal
Bild: Pixabay