LKW-News

aktuell und informativ

Ladung auf Sattelzug nicht ausreichend gesichert – Sattelauflieger mit technischen Mängeln

Ladung auf Sattelzug nicht ausreichend gesichert - Sattelauflieger mit technischen Mängeln - LKW-News aktuell und informativ

Reilingen / BAB 6. Am frühen Samstagnachmittag stellten Beamte der Autobahnpolizei Walldorf einen Sattelzug mit technischen Mängeln fest, auf dessen Ladefläche die transportierte Ladung nur unzureichend gesichert war.

Der Sattelzug fiel einer Polizeistreife gegen 13.30 Uhr auf der A 6 in Richtung Heilbronn fahrend auf. Er wurde auf einen nahegelegenen Parkplatz ausgeleitet und dort einer eingehenden Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass die in 42 Kunststoffkisten aufgeteilte Ladung nur unzureichend gesichert war.

Statt der erforderlichen 21 Zurrgurte hatte der Fahrer nur vier solcher Gurte angebracht. Eine rutschhemmende Unterlage hatte der Fahrer zwar auf dem Auflieger mitgeführt, diese aber nicht unter die geladenen Kisten unterlegt.

Bei der weiteren Überprüfung des Sattelaufliegers stellten die Beamten technische Mängel im Bereich der Stoßdämpfer fest, da diese entweder ausgeschlagen oder ohne Befestigung waren. An einem Reifen der zweiten Achse hatte sich zudem bereits die Lauffläche eines Reifens gelöst.

Dem 58-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, der Sattelzug wurde sichergestellt und einem Gutachter vorgestellt.

Die Ermittlungen dauern an, Fahrer und Transportunternehmen sehen nun empfindlichen Bußgeldern entgegen.