LKW-News

aktuell und informativ

Frontalzusammenstoß bei Göttingen mit Krankentransport: Vier Schwerverletzte

Frontalzusammenstoß bei Göttingen mit Krankentransport: Vier Schwerverletzte - LKW-News aktuell und informativ

Bei einer Frontalkollission mit einem Krankentransport gab es mehrere Schwerverletzte (Symbolbild).

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 554 sind am Freitagmittag gegen 11.15 Uhr vier Personen schwer verletzt worden. Die Unfallstelle befindet sich zwischen der Abfahrt Lenglern (Landkreis Göttingen) und dem Kreisel B 27 / Zubringer A 7.

Nach ersten vorliegenden Informationen geriet ein aus Richtung Lenglern kommender Pkw in einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache nach links auf den Gegenfahrstreifen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden, mit zwei Sanitätern und einem Patienten besetzten Sanitätsfahrzeug zusammen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter eingeschaltet und die Fahrzeuge wurden beschlagnahmt. Für die Dauer der spezialisierten Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen ist der Streckenabschnitt vermutlich noch für mehrere Stunden voll gesperrt.

Bezugsquellen: Polizeiinspektion Göttingen – Presseportal
Bild: Pixabay (Symbolbild)