LKW-News

aktuell und informativ

BAB 6, St. Leon-Rot: Fünf Verletzte nach schwerem Unfall

BAB 6, St. Leon-Rot: Fünf Verletzte nach schwerem Unfall - LKW-News aktuell und informativ

Auch die Freiwillige Feuerwehr Walldorf war im Einsatz. (Symbolfoto)

BAB 6 / St. Leon-Rot. Am späten Sonntagabend kam es auf der Autobahn 6 bei St. Leon-Rot zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Unfallursächlich für den Zusammenstoß eines Pkw und eines Lkw um 22.45 Uhr war nach ersten Ermittlungen eine Fehleinschätzung eines 48-jährigen Renault-Fahrers. Der Unfallverursacher scherte nach einem Überholvorgang mit seinem Pkw wieder auf die Rechte der drei Fahrspuren ein und prallte dabei in das Heck eines Sattelaufliegers, der vor ihm fuhr.

Offenbar hatte der 48-Jährige nicht auf den vor ihm fahrenden Verkehr geachtet. Neben einem erheblichen Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro am Renault erlitten mit dem Fahrer auch seine vier Mitfahrer im Alter von 33 bis 53 Jahren Verletzungen. Diese wurde in nahegelegenen Krankenhäusern behandelt.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auflieger entstand ein Schaden von knapp 2.000 Euro. Während der Unfallaufnahme durch die Beamten des Autobahnpolizeireviers Walldorf waren mehrere Rettungskräfte und die Freiwillige Feuerwehr Walldorf eingesetzt.

Quelle: Polizei Mannheim
Foto: Archiv