LKW-News

aktuell und informativ

Autobahnpolizei stoppt kuriosen Autotransport auf der A 7 – Erhebliche Mängel bei LKW-Kontrolle festgestellt

Autobahnpolizei stoppt kuriosen Autotransport auf der A 7 - Erhebliche Mängel bei LKW-Kontrolle festgestellt - LKW-News aktuell und informativ

LKW

Göttingen. Gemeinde Rosdorf, Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hannover Donnerstag, 14. April 2022, gegen 08.35 Uhr

Rosdorf: Auf der Autobahn 7 haben Beamte der Göttinger Autobahnpolizei Mitte April einen LKW aus Tschechien gestoppt, der nicht nur mehrere Baumstämme, sondern oben drauf auch noch einen PKW transportierte. Andere Verkehrsteilnehmer bemerkten den ungewöhnlichen Transport und wählten den Notruf.

Eine Funkstreife der Autobahnpolizei lotste den LKW kurz danach von der A 7 auf die Rastanlage Göttingen-Ost. Bei der genauen Begutachtung der Fahrzeugkombination stellten die Experten erhebliche Mängel fest. Unter anderem mehrere beschädigte Reifen, das stark verunreinigte Chassis und die mangelhafte Sicherung des transportierten Wagens hatten für den 48 Jahre alten Fahrer zunächst die Untersagung der Weiterfahrt zur Folge. Der LKW wurde von den Beamten bis zur Beseitigung der Mängel mit einer Stahlkette gesichert.

Am Abend hatte der Mann die monierten Mängel beseitigt und durfte seinen Weg fortsetzen. Für die mangelhafte Ladungssicherung behielten die Beamten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 85 Euro von ihm ein.